Das Jahresendgeschäft kann kommen!

28.08.2020 | Markel News

Wir haben die Sommerpause ausgenutzt und einiges vorangetrieben. Dem Jahresendgeschäft steht somit nichts im Wege.
Unter anderem fand am 17. August unser Eintritt in den Schweizer Versicherungsmarkt statt. Wir haben offiziell unsere Geschäfte in der Schweiz gestartet, mit eigener Niederlassung und an den Markt angepassten Produkten.

Das sind alle wichtigen Themen im August:

✓ TOP THEMA Golive Schweiz!: Seit 17. August mit eigener Niederlassung und eigenen Produkten
✓ Markel Pro Betriebe: Zwei spannende neue Produkte am Markt
✓ Makler als Marke: Was eine gute Website können muss
✓ Das waren die Themen im Juli: Eine kleine Rückschau

Viel Spaß beim Lesen! 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Grüezi Schweiz! Wir freuen uns auf einen neuen Markt und neue Herausforderungen.

Am 17. August sind wir im Schweizer Markt Live gegangen. Mit eigener Niederlassung und einer Produktpalette, die speziell für den Schweizer Markt adaptiert wurde. Schaut gerne vorbei: www.markel.ch

Coverbild Schweiz Original_klein.jpg 119.3 KB


Der Hauptsitz der Markel Insurance SE ist in München, die neue Schweizer Zweigniederlassung ist nun in Küsnacht zu finden. Vermittlern in Deutschland und Österreich bieten wir die speziell auf den Schweizer Markt ausgerichteten Produkte natürlich an.

Vorerst sind wir mit einer abgespeckten Produktpalette an den Start gegangen, dafür wurden diese speziell an den Schweizer Markt angepasst. Diese Versicherungen findet Ihr ab sofort auf unserer Schweizer Website:

Markel Pro IT für Software- und SAP Entwickler, IT–Projektleiter, Web Developer, IT-Freelancer
Markel Pro Media für Werbe-, Event- und Online-Marketingagenturen, Journalisten,
Markel Pro Dienstleister für Berufsbetreuer, Buchhalter, Büroservices, Gutachter
Markel Pro Berater für Berufsbetreuer, Buchhalter, Büroservices, Gutachter
Markel Pro Cyber für Unternehmen UND Vermittler
Markel Pro D&O für kleine und mittlere Betriebe (SME)

Einfach hier auf eines der Produkte klicken und Ihr gelangt direkt zur entsprechenden Produktseite.

"Der Schweizer Markt ist sehr spannend für uns. In der Vermögensschadenhaftpflicht, im Cyber-Geschäft und der D&O-Versicherung sehen wir Raum für einen weiteren starken Versicherer und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den Vermittlern in der Schweiz“ so Manuel Häusler, Sales & Marketing Manager DACH.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Markel Pro Betriebe – Wir erweitern unseren Tätigkeitsbereich

Es war das Top Thema im Juli Insider: WIr haben zwei neue Produkte der Betriebshaftpflichtversicherung Markel Pro Handelsbetriebe und Markel Pro Dienstleistungsbetriebe gelauncht. Für diejenigen von Euch, die den letzten Insider verpasst haben, gibt es heute nochmals eine kleine Zusammenfassung.

Hier geht's direkt zu den neuen Produkten auf unserer Website, wo Ihr alle zugehörigen Dokumente finden könnt:

Markel Pro Handelsbetriebe
Markel Pro Dienstleistungsbetriebe

Betriebe_desktop_klein.jpg 108.36 KB


Das sind die Highlights der Produkte:
Maßgeschneiderter Versicherungsschutz mit vier wichtigen Deckungensoptionen:
          ✓ Betriebshaftpflicht
          ✓
Vermögensschadenhaftpflicht
          ✓
D&O-Außenhaftung
          ✓
Cyber
Wählbare Versicherungssummen für Betriebshaftpflicht von 3 bis 10 Mio. €
Wählbare Versicherungssummen für Vermögensschadenhaftpflicht von 25.000 bis 1 Mio. €
Eigenmarken und Importe von außerhalb des EWRs sind optional versicherbar

Von diesen Vorteilen profitieren Eure Kunden außerdem:

Optional wählbare Bausteine
Tätigkeiten sind weltweit versichert
Subsidiäre Rückwärtsdeckung
Mitversicherung von freien Mitarbeitern und Subunternehmern
Mitversicherung von vertraglichen, privatrechtlichen und öffentlich-rechtlichen Ansprüchen

Diese Markel Assistance-Leistungen sind inbegriffen:
  Aufnahme des kostenfreien Cyber-Präventionspakets von Perseus in der Basisvariante
Online Forderungsmanagement mit kostenloser Bonitätsprüfung und Nutzung von Inkasso-Dienstleistungen
Online Rechtsservice mit Zugriff auf 1.000 rechtssichere Schreiben und Vorlagen

Welche Vorteile haben die Antragsmodelle von Markel?
Damit Ihr künftig noch einfacher und mehr Anträge digital an uns versendet, haben unsere digitalen Antragsmodelle folgende Mehrwerte für Euch:

Verzicht auf Unterschriften
Elektronische Antragsprüfung sowie automatischer Versand des Antragsmodells auf Knopfdruck
Neue Logikprüfung, um die Antragsstellung noch einfacher zu gestalten

Next Steps?
Wir wollen Euch und Euren Kunden künftig noch mehr Produkte im Bereich der Betriebshaftpflicht zur Verfügung stellen. Markel Pro Technische Betriebe wird als nächstes Produkt erscheinen. Wir halten Euch im Insider – wie gehabt – monatlich auf dem Laufenden. Bleibt also gespannt und viel Spaß bei der Beratung!

Wie kommt Ihr noch mal zu den Produktseiten, Antragsmodellen und Produktunterlagen?
Markel Pro Handelsbetriebe: www.markel.de/maklerportal/markel-pro-handelsbetriebe
Markel Pro Dienstleistungsbetriebe: www.markel.de/maklerportal/markel-pro-dienstleistungsbetriebe

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Makler als Marke – Was eine gute Website können muss


blog_praxisreihe_desktop.jpg 1.12 MB


Die meisten Kunden vergleichen Versicherungen online, weshalb gerade Makler zunehmend darauf angewiesen sind, als Experte sichtbar zur werden. Eine gut gemachte Website verspricht Reichweite und die Chance, sich beim Kunden zu positionieren. Den vollen Artikel lest Ihr auch hier.

Geschäft? Das kommt heute (vermehrt) über Suchmaschinen. Die meisten haben das erkannt. Doch viele schätzen die Funktionsweise ihrer Website falsch ein – sie ist nicht aktuell, nicht schnell genug, nicht gut gestaltet, der Content nicht ansprechend. Doch „eine Website, die den Nutzern keinen Mehwert bietet, wird niemals erfolgreich sein.“ Makler und Versicherungsvermittler, die ihre Vertriebschancen aktiv nutzen möchten, brauchen eine stimmige Online-Präsenz. Sie ist das digitale Schaufenster, die virtuelle Eingangspforte, der individuelle Partner. Kurzum: Die Website ist der erste Kontakt zwischen Makler und Interessent. Und damit dieser sich das digitale Schaufenster genauer anschaut und dort länger verweilt, darf die eigene Website den Besucher weder langweilen noch überfordern.

Als Experte sichtbar werden
Tagesgeschäft, Vertrieb, Verwaltungstätigkeiten und Fortbildungen – Makler sind „busy“. Wie soll man da noch eine Website betreiben? Größere Maklerhäuser beauftragen Agenturen mit Aufträgen zu Design, Content, Technik und Suchmaschinenoptimierung. Für kleinere Unternehmen und Einzelkämpfer empfehlen sich branchenspezifische Systemlösungen nach dem Baukastenprinzip, die technische und rechtliche Änderungen zentral erfassen, dem Makler davon abgesehen jedoch ein hohes Maß an Individualisierung bieten. Freie Texter oder Redakteure wiederum können dabei unterstützen, den Content professionell und aktuell zu halten und Stammkunden mit Newslettern zu versorgen.

Hier ist übrigens noch deutlich Luft nach oben, wie ein Umfrage des Münchener Webhosters Domain Factory unter 2.000 Verbrauchern zeigt: Noch vor drei Jahren zumindest war jeder zweite Interessent unzufrieden mit der Qualität von Makler-Webseiten, die Informationsqualität sei mangelhaft, das Design schlecht und die Ansprache nicht zielgruppengerecht.

Die drei goldenen Regeln für eine professionelle Website
Natürlich sind Angebot und Zweck einer Website extrem divers, mal stehen schnell ladbare Angebote und eine optimale „Usability“ im Fokus, mal der kreative und hochwertige „Look“. Doch auch, wenn sich dadurch Schwerpunkte verschieben, die drei wesentlichen Kriterien für eine professionelle Website sind immer gleich:

1. Eine gute Website sieht optisch ansprechend, aufgeräumt und profesionell aus
2. Gute „Usability“, also optimale Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit, ist Pflicht
3. Der Inhalt muss aussagekräftig und überzeugend sein – Content is King!

Wie kann man diese Regeln erfüllen?
Zunächst haben Ihre Ziele einen großen Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt der Website: Dafür ist es wichtig, den Kunden gut zu kennen und sowohl Inhalt als auch Design und Schreibstil entsprechend anzupassen. Geht es um relevante Inhalte für Versicherungsmakler, liegt der Fokus natürlich auf den Leistungen, dem Portfolio, aktuellen Angeboten sowie aktuelle und allgemeine Hintergrundinformationen zum Thema Versicherungen und Finanzen. Ansonsten gilt: Die Basis muss stimmen.

Ihre Checkliste für eine gute Website
Einfache und flache Navigation
Zeitgemäßes, stimmiges Design
Übersichtliche und klare Struktur
Inhalt mit viel Mehrwert
Fachinhalte und News
Responsive Webdesign
Schnelle Ladezeiten
Call to Action (CTA)
SEO-Optimierung
Kontakt und Interaktion

Übrigens:
Eine zeitgemäße Live-Chat-Funktion unterstützt die aktive Kommunikation mit Besuchern auf der Makler-Website und beschleunigt die Kontaktaufnahme spürbar.

Der Kunde ist König – Auch Content bleibt King
Google-Ranking, Neukundengewinnung, Bindung bestehender Kunden sowie die Positionierung als Experte seines Fachs: Eine Makler-Website lebt von Aktualität und Content. Inhalte sollten einzigartig und aktuell sein, redaktionelle Fachinhalte aus den Segmenten Versicherung und Finanzen, kombiniert mit Themengebieten der Zielgruppe, machen die Web-Präsenz zum Informationsportal. Das ist Fleißarbeit. Und erfordert nicht nur inhaltliche, sondern auch sprachliche Kompetenz. Hierbei können Freelancer oder Agenturen unterstützen.

Fazit
Vertrauen, Professionalität und Kompetenz machen den Makler zur Marke. Präsentieren Sie sich nahbar, sympathisch und unterstützend. Eine persönliche Beziehung zum Kunden bauen Sie davon abgesehen mit einem Newsletter oder über Social-Media-Kanäle auf. Davon losgelöst gilt: Lösen Sie die Probleme Ihrer Kunden. Das gelingt, wenn Design, Funktion und Inhalt harmonieren. Werden Sie kreativ!

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das waren die Themen im Juli

Ihr habt unseren letzten Newsletter verpasst oder wisst nicht mehr, welche Themen bei Markel letzten Monat aktuell waren? Kein Problem! Alle unsere Insider findet Ihr zu jeder Zeit auf unserer Website.
Genauer: in der Blog-Kategorie Markel News.

Hier geht's direkt zu diesen JuliThemen:

✓ Markel Pro Betriebe
: Zwei tolle neue Produkte am Markt
✓ MarkelNow:
Das exklusive Maklerportal für unsere Makler
✓ Cyberspezislisten schließen sich zusammen: Wir gewinnen BeforeCrypt als neuen Partner!
28.08.2020 - Markel News - Anna Schröder, Senior Account Manager bei Markel

Ähnliche Beiträge

Endlich ist der Sommer da!
31.07.2020 | Markel News

Corona hin oder her, Urlaub hin oder her, wir haben auch im Juli wieder tolle Themen für Euch und versüßen Euch Euren Sommer mit guten...

Next step: MarkelNow. Ein Portal. Viele Funktionen.
19.06.2020 | Markel News

Der Juni steht ganz im Zeichen der Digitalisierung. Viele sind durch Corona angehalten flexiblere, kreativere, digitalere Lösungen zu finden. Auch wir gehen einen weiteren Schritt...

Alles neu macht der Mai
29.05.2020 | Markel News

Mensch, wie die Zeit rast! Findet Ihr nicht auch? Der Mai neigt sich schon wieder dem Ende zu, bald starten wir in den Juni und...

Bleiben Sie auf dem Laufenden und registrieren Sie sich hier für den Markel Insider
Jetzt anmelden